Desinfektion/Wasserpflege mit Salz

Die Salzanlage - der Schritt in die Zukunft Neues Badevergnügen mit Salz!

 

Der Salzanlage kann in Pools beliebiger Größe (vom kleinsten bis zum kommerziellen Schwimmbad) eingesetzt werden. Verschiedene Faktoren bestimmen, welches Salzanlage Modell für Ihren Pool das richtige ist. Größe, Anzahl der Badenden pro Tag und Klimatische Bedingungen. Di e Desinfektion Ihres Pools wird durch einen elektrochemischen Vorgang bewirkt und ist äußerst wirkungsvoll.

 

Der Salzanlage wurde entwickelt, um Salzgehaltkonzentrationen im Poolwasser von einem Minimum von 0,3% bis zu einem Maximum von 3,5% (Meerwasser) zu behandeln. Die Installation des "Salzanlage" Pool-Systems ist sowohl für Neuanlagen als auch für bestehende Pools einfach. Das System ist für folgende Pool-Oberflächen geeignet: Polyester, Folie, Beton, Fiberglas, Fliesen und Vinyl.

  • keine roten Augen
  • kein jucken der Haut - im Gegenteil: SALZ WIRKT POSITIV AUF DIE HAUT
  • geringe jährliche Desinfektionskosten
  • fast kein Arbeitsaufwand während des Jahres
  • einfache Handhabung
  • geringe Betriebskosten
  • auch nachträglich leicht einzubauen.

WIE FUNKTIONIERT DAS?

Natriumchlorid ist Salz (ehem. Formel NaCl) und besteht aus den 2 Elementen Natrium (Na) und Chlor (Cl). Wenn Salz in Wasser gelöst wird und elektrischer Strom durch diese Lösung fließt, wird das Natriumchlorid aufgespaltet, wobei Natrium und Chlor entstehen.

Das Natrium reagiert sofort mit dem Umgebungswasser, um Natriumhydroxid zu bilden. Dieses reagiert wiederum mit Chlor zu Salz und Natriumhypochlorit (NaOCl). In ihrem Pool gibt diese Verbindung ihren Sauerstoff ab, um sich wieder in Salz (NaCl) zurückzuverwandeln.