Flockung / Wasserpflege

Ein Sandfilter kann feinst verteilte, sogenannte kolloideale Verunreinigugen nicht zurückhalten, was zu einer milchigen Trübung des Wassers führen kann. Mit Hilfe der Flockung kann man diese Schwebepartikelchen filtrierbar machen. Die sich vor dem Filter bildenden Flocken hüllen feinst verteilte Schmutzteilchen ein. Diese Flocken sind dann groß genug, dass sie im Sandfilter zurückgehalten werden können. Mit dem nächsten Rückspülen sind diese Schmutzstoffe dann verschwunden. Zusätzlich unterstützt eine gute Flockung die Kapazität des eingesetzten Desinfektionsmittels. Die Wasserqualität wird allgemein verbessert, damit das Baden im kühlen Nass ein ungetrübter Spass ist. Besonders bemerkbar macht sich dies bei Wasserpflege mit Aktivsauerstoff.

Resultat: kristallklares Wasser